Close

Berliner Senat tourt durch Lichtenberg

Berlin (dpa/bb) – Die Mitglieder des Berliner Senats wollen am Dienstag den Bezirk Lichtenberg besuchen. Die turnusmäßige Senatssitzung ist am Vormittag deshalb im Rathaus des Bezirks geplant. Daran schließt sich eine gemeinsame Sitzung mit dem Bezirksamt an. Der Regierende Bürgermeister Kai Wegner und Bezirksbürgermeister Martin Schaefer (beide CDU) äußern sich direkt danach öffentlich (12.00 Uhr) zu den Beratungen.

Anschließend ist eine gemeinsame Bezirkstour per Bus vorgesehen. Zu den Stationen gehört unter anderem ein Stadtteilzentrum, in dem der Verein Soziale Gesundheit seine Basis hat. Er kooperiert mit neun Arztpraxen, um die medizinische Versorgung nicht zuletzt älterer Menschen sicherzustellen.

In der Gedenkstätte Berlin-Hohenschönhausen will der Direktor der Gedenkstätte, Helge Heidemeyer, über die verschiedenen Formen und Folgen politischer Verfolgung in der DDR informieren. Auch eine Führung durch das ehemalige Stasi-Gefängnis ist vorgesehen. Weitere Stationen sind ein Wohnungsbauprojekt der landeseigenen Baugesellschaft Gewobag mit mehr als 1500 Wohnungen und das in vierter Generation geführte Familienunternehmen Greif Mietwäsche. Es liefert Miettextilien für Gastronomie und Hotellerie aus, mittlerweile auch klimaneutral.

Mehr insights

Skip to content